Native Touris

Durch den Tourismus-Sektor werden jährlich 5 % der gesamten THG emittiert. Hierbei ist die Wahl des Verkehrsmittels für die An- und Abreise und die Entfernung zum Zielort ausschlaggebend. Ungefähr 3 % aller Fernreisen werden mit dem Flugzeug unternommen. Diese verursachen 17 % der THG-Emissionen im Tourismus. Durch den RFI-Faktor sind die klimaschädlichen Folgen durch den Flugverkehr deutlich höher. [1]

Auf Basis dieser Erkenntnisse hat sich eine Studentengruppe der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gebildet, um auf diese Thematik aufmerksam zu machen. Um dem Flugtourismus entgegen zu wirken, wurde der Blog „Native Touris“ erstellt. Ziel dieses Blogs ist, dass Mitteldeutschland in verschiedenen Blogposts vorgestellt und ein Reiseführer zur Verfügung gestellt wird. So soll erreicht werden, dass Flugreisen vermieden werden und der regionale Tourismus unterstützt wird. In dem „Native Touris“-Blog wurde vom 10.06.2020 bis 08.07.2020 wöchentlich ein Blogbeitrag gepostet, in dem eine Stadt und deren Umgebung vorgestellt wird. Durch Kommentare der Besucher kann der Blog erweitert werden.

Auf unterschiedlichen Instagram-Profilen, wie NachHALLtig, wurde der „Native Touris“-Blog geteilt und so eine größere Reichweite erzielt. Bis zum 27.07.2020 hat der Blog 300 Aufrufe und vier Kommentare. Trotz der Werbung ist die Verbreitung des Blogs die größte Herausforderung. Der Blog „Native Touris“ bleibt uneingeschränkt bestehen, allerdings folgen keine weiteren Blogposts.