Effizienz

Zum PDF bitte klicken

Bezogen auf die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg versuchte diese Gruppe herauszufinden, wie und woher die Universität ihre Ressourcen wie Strom und Wasser bezieht, welche Verträge mit dem Land Sachsen-Anhalt bestehen und was in Zukunft geplant ist.

Eine Schwierigkeit stellte dar, an ebendiese Informationen zu gelangen.

Eine Liste der Projekte und Änderungen, die die Universität plant oder bereits umgesetzt hat, wurde erstellt.

Um darzustellen, wie realistisch und umsetzbar einige Maßnahmen an der Uni Halle wären, die zur Reduktion von Strom- oder Wasserverbrauch vorgeschlagen wurden, wurde ein Vergleich zu bereits bestehenden Projekten gezogen, wie die wärmerückgewinnende Mensa der Uni Leipzig oder den nachhaltigen Neubauten und Aktionen der Uni Kiel.

Forderung: Mehr Transparenz und ein jährlicher Nachhaltigkeitsbericht.