12.04. | Nachhaltigkeit – Freiheit oder Verzicht?

Prof. Dr. Reinhard Loske

Prof. Dr. Reinhard Loske

Warum Nachhaltigkeit kein Luxusgut ist, auf das in Zeiten gesellschaftlicher oder ökonomischer Krisen verzichtet werden kann. Wer im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung Handlungsempfehlungen gibt, sieht sich schnell in der Kritik, freiheitsfeindlich zu sein. Wie können Wissenschaft und Politik mit dieser Kritik umgehen? Ein offensiver Gestaltungsdiskurs bietet vielversprechende Möglichkeiten.

Mittwoch, 12.04., 18:15-19:45, Audimax, Hörsaal XXIII, Universitätsplatz 1.

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung

Prof. Dr. Reinhard Loske ist Volkswirt und ehemaliger Politiker (Bündnis 90/Die Grünen). Seit April 2013 hat er die Professur für Nachhaltigkeit und Transformationsdynamik an der Universität Witten/Herdecke inne. Vorher war er mit dem Arbeitsschwerpunkt Klimapolitik beim Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie (1992–1998) und am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (1990–1991) tätig. Als Mitglied des Deutschen Bundestages (1998–2007) war er unter anderem stellvertretender Fraktionsvorsitzender und umweltpolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen. Von 2007 bis 2011 war er Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa der Freien Hansestadt Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.