Das Stromnetz der Zukunft gestalten – Wie gelingt die Energiewende?

Dipl.-Ing. Wolfgang Neldner

Geschäftsführer der NeldnerConsult- System-und Elektrizitätsnetzberatung, Netz-Experte, studierte von 1975- 1981 in Moskau „Kybernetik elektrischer Systeme“. Er erhielt seinen Abschluss als Diplom-Elektro-Ingenieur mit Auszeichnung. Darauf folgten Tätigkeiten als Führungskraft für das Verbundnetz Elektroenergie und seit 1991 für die Vereinigten Energiewerke AG in Berlin. Schwerpunkte waren u.a. die „Elektrische Wiedervereinigung“ des deutschen Verbundnetzes 1995. Von 2002 bis März 2011 hatte Wolfgang Neldner die Technische Geschäftsführung der Vattenfall Europe Transmission/ 50Hertz Transmission GmbH inne. Im Jahre 2011 folgte die berufliche Selbstständigkeit als Geschäftsführer der Neldner Consult- System- und Elektrizitätsnetz-beratung. Daneben ist er stellvertretender Vorsitzender von ZERE e.V., Zentrum für regenerative Energien von Sachsen Anhalt und Gastdozent an der Universität Cottbus-Senftenberg, der Universität Leipzig und der Fachhochschule Zittau. Im November 2013 erhielt er zudem eine befristete Anstellung als Geschäftsleiter des Landesbetriebes Berlin Energie im Land Berlin. Wolfgang Neldner ist Mitglied im VDE, ETG, Rotary Club Berlin Brandenburger Tor und dem Verein zur Förderung der Wirtschaft Thüringens. Zu seinen ehemaligen Tätigkeiten zählen u.a. die Mitwirkung in den Energiebeiräten der Regierungen der Freistaaten Sachsen und Thüringen sowie die Mitarbeit in der Forschungsgemeinschaft Hochspannungstechnik/FGH Mannheim. Zudem wirkt Neldner seit März 2014 an der Projektgruppe „smart city“ des Landes Berlin mit.