Demokratische Energiewenden in der Europäischen Union

Dr. Conrad Kunze

Conrad Kunze ist seit dem Jahr 2017 als Gastdozent am FFU beschäftigt. Er studierte Geschichte und Soziologie in Granada und Halle. Die Dissertation 2011 an der TU-Cottbus befasst sich mit der regionalpolitischen Umsetzung von Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien im ländlichen Raum. Er lehrte Umweltsoziologie in Jena, Cottbus und Freiburg und war Wissenschaftler im Projekt „Energy Land Use“ im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig.